Einsamkeit und Depression

Einsamkeit und Depression

In den letzten Jahren hat die Anzahl der depressiven Episoden in zwei Altersgruppen - Kindern und Senioren - deutlich zugenommen. Obwohl sie sehr unterschiedlich zu sein scheinen, In beiden Gruppen gibt es Überschneidungen bei vielen Ursachen von Depressionen. Einer von ihnen ist Einsamkeit.

Einsamkeit bei Kindern
Bei Kindern ist der Grund für die Einsamkeit die Aufforderung ihrer Eltern. Viele Paare entscheiden sich für ein Kind, damit all dies in Zukunft für ihn bereitgestellt werden kann, Was ist das Beste?. Dann tun die Eltern alles Mögliche, damit ihr Kind das bestmögliche Leben führt. Leider führt ein solches Denken zu einem Gefühl der Einsamkeit, was wiederum depressive Episoden verursachen kann. Das Kind hat alles, wovon es träumen kann, aber es gibt keine nahen Leute um dich herum. Er hat keine Geschwister, und meine Eltern sind immer weit weg. Selbst der beste Babysitter oder eine Gruppe von Freunden kann die im Familienkreis entstandene Lücke nicht füllen.

Einsamkeit des Senioren
Das gilt auch für Senioren. Die jungen Leute von heute sind sehr beschäftigt und ständig in Eile. Sie wollen eine Familie, schöne Wohnung, gutes Auto etc.. Leider geht dies oft zu Lasten familiärer Bindungen. Jugendliche besuchen ihre Eltern nur einige Male im Jahr, und obendrein können sie keinen Moment finden, nur um einen Anruf zu tätigen. Ein solches Verhalten führt zu einem Gefühl der Einsamkeit und oft auch zu depressiven Störungen.

Große Schuld

Eines der Symptome einer Depression ist, sich selbst die Schuld zu geben. Unabhängig davon, ob die Mutter nach der Geburt von Depressionen betroffen ist, eine Person nach dem Verlust von Verwandten oder ein Arbeitnehmer nach dem Verlust eines Arbeitsplatzes. Sie alle neigen dazu, sich selbst die Schuld zu geben, auch wenn es völlig absurd ist.

Frauen mit postpartalen Depressionen fühlen sich oft schuldig, wenn sie sich nicht richtig um ihr Baby kümmern und keine Gefühle für sie haben. Eine solche Schuld führt normalerweise zu einer Verschlechterung ihres Geisteszustandes.

Menschen nach dem Verlust von Verwandten werden ebenfalls tief begleitet, wenn auch die häufigste surreale Schuld. Schließlich sind wir nicht schuldig, dass ein betrunkener Fahrer in ein Auto gerannt ist, Lieben fuhren, oder, das ist auf, Tochter oder Ehepartner erkrankten an Krebs. Ein depressiver Mensch macht sich jedoch oft selbst für den Tod geliebter Menschen verantwortlich. Nach ihrer Argumentation, Angehörige starben bei einem Unfall, weil sie sie gebeten hat, einkaufen zu gehen, wohin sie gehen usw..

Schuld ist bei gesunden Menschen ein Gefühl, was behandelt werden muss. Dank dessen ergreifen viele Menschen weitere Maßnahmen, um deine Schuld wieder gut zu machen. Bei Menschen mit Depressionen macht Schuld das Gegenteil - es verschlimmert die Krankheit.

Essstörungen und andere Symptome bei Depressionen

Wie in früheren Artikeln erwähnt, Depressionen können sich auf viele Arten manifestieren. Obwohl das charakteristischste Symptom dafür ist, sich traurig zu fühlen, Depression und Unfähigkeit, Freude oder Befriedigung zu erfahren (es gibt einen Zustand der Gleichgültigkeit), dann gibt es eine Reihe anderer Symptome, die bei Depressionen auftreten.

Im folgenden Beitrag konzentrieren wir uns auf Essstörungen und andere charakteristische Symptome bei Depressionen.

Bei Depressionen können Essstörungen in Form von übermäßigem Appetit auftreten (Überessen) oder verminderter Appetit.

Fachärzte weisen darauf hin, dass Menschen mit Depressionen sehr oft das Essen nicht schmecken, was sie essen. Das Geschmacksempfinden ist gedämpft oder möglicherweise überhaupt nicht vorhanden.

Bei übermäßigem Appetit ist dies offensichtlich, dass die kranke Person ein paar Kilo aufnimmt, Der zweite ist so gefährlich, dass es zu Magersucht führen kann.

Experten weisen darauf hin, Diese Depression wird oft von Magersucht begleitet.

Menschen mit Depressionen klagen auch über Spannungskopfschmerzen, Muskelkater, Verstopfung, sehr ängstlich fühlen, was manchmal die Form einer Panik annehmen kann.