Rachitis – Valgus Knie knee, Krümmung der Wirbelsäule

Rachitis – Valgus Knie knee, Krümmung der Wirbelsäule

Rachitis

Vitamin-D-Mangel oder schlechte Aufnahme von Kalzium und Phosphor sind einige der Ursachen, die zur Entwicklung von Rachitis führen können.

Die Rolle von Vitamin D

Rachitis war viele Jahre eine sehr verbreitete Krankheit. Heute wird es selten diagnostiziert, vor allem deshalb, dass Kindern ab den ersten Lebenstagen empfohlen wird, Vitamin-D-Tropfen zu verabreichen. Dieses Vitamin ist auch in Milchmischungen enthalten. Vitamin-D-Mangel ist jedoch nicht die einzige mögliche Ursache für Rachitis. Auch andere Krankheiten können dazu führen, verbunden mit Malabsorption.

Es kommt zu Rachitis, wenn den Knochen während der intensiven Wachstumsphase des Kindes Kalzium fehlt. Sein Spiegel wiederum hängt von Vitamin D ab., was die Aufnahme von Kalzium im Verdauungstrakt erhöht. Durch Rachitis werden unter anderem Knochen verformt. Vor allem Säuglinge und Kleinkinder sind den Auswirkungen der Krankheit ausgesetzt.

Diagnose

Man glaubt, że jednym z wielu objawów krzywicy jest nadmierne Schwitzen am Kopf des Babys, welche Mütter beim Füttern ihres Babys zuschauen, a także spätes Fontanellenwachstum ob spätes Zahnen, Verstopfung, Reizbarkeit des Kindes. Wichtig aber, erinnern, dass die Krankheit nicht allein anhand der aufgeführten Symptome diagnostiziert werden kann. Zuerst müssen Sie Labortests durchführen, insbesondere Studien zum Calcium- und Phosphatstoffwechsel, oraz radiologische Untersuchungen.

Auswirkungen

Knochendeformitäten, die ein Symptom von Rachitis sind, können bleibende Spuren hinterlassen, obwohl die Symptome von Rachitis häufig verschwinden, wenn sich die Ernährung des Kindes ändert, und verlängert auch die Zeit im Freien und in der Sonne, welches die Synthese von Vitamin D3 im Körper fördert. Die häufigsten Spuren von Rachitis sind: Varus- oder schiefe Knie (die Beine des Babys haben die Form des Buchstabens X oder O), Krümmung der Wirbelsäule, Flache Füße, a także Defekte in der Struktur der Brust oder des Beckens.

Verhütung

Schutz vor Rachitis bietet die Einnahme von Vitamin D., sowie eine richtige Ernährung und eine regelmäßige Dosis Bewegung im Freien. Vitamin D wird in unserem Körper unter dem Einfluss von Sonnenlicht synthetisiert. Aber in unserem Klima, vor allem in der Zeit von Herbst bis Frühjahr, wenn die Sonne knapp ist, Sie müssen sich um den Nachschub kümmern. Gut zu erinnern, dass die angemessene Vitamin-D-Dosis für ein Kind individuell bestimmt wird.